Unsere Medien – Medienkommunikation

„Kann nicht sein, was nicht sein darf!?“ ist eine großartige Dokumention über die Funktion und die Weltbildkonstruktion unserer deutschen Medien

Ein kritischer Blick hinter die Kulissen der deutschen Medienlandschaft und die Struktur der Nachrichtenberichterstattung, die Aufgabe(n) der Medien innerhalb demokratischer Gesellschaften und die Gefahren der Manipulation.

Die einzelnen Kapitel im Überblick:

1. Wie entstehen eigentlich Nachrichten und welchen Einfluss haben sie auf unser Weltbild?
3. Medien und Politik(er)
4. Politik(er) und Medien
5. Veränderungen in der Medienlandschaft
6. Kritik und Kontrolle
7. Public Relations
8. Medienkompetenz
9. Medienkonzentration
10. Die Einschaltquote
11. Konsens
12. Das Internet

Die Interviewpartner die im Film zu Wort kommen sind:

Prof. Dr. Siegfried Weischenberg – Professor für Journalistik und Kommunikationswissenschaft
Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger – Professor für Empirische Kommunikationsforschung
Prof. emeritus Dr. Dr. h.c. Bernd Hamm – Professor für Siedlungs-, Umwelt-, und Planungssoziologie
Hans Leyendecker – Journalist, Leitender Redakteur „Süddeutsche Zeitung“
Bernd Malzanini – Leiter der Geschäftsstelle der „KEK“ in Potsdam
Regine Naeckel – ehemals Wissenschaftsredakteurin beim NDR, heute Leitende Redakteurin der Zeitschrift „Hintergrund“ und www.hintergrund.de

Weitere Informationen gibts auf http://www.kannnichtsein.com