Bitcoins – eure Erfahrungen!

Der Bitcoin-Kurs ist in den letzten Wochen nahezu explodiert – und genauso schnell wieder gefallen.
Was steckt hinter dieser selbsternannten Währung, die ganz allmählich ihr Einzugsgebiet über „Nerdgrenzen“ hinweg ausweitet.
Die Story klingt nahezu mysteriös:

2008 taucht im Internet ein Dokument von Satoshi Nakamoto auf. Es beschreibt eine Art digitaler Währung über ein asymmetrisches Kryptosystem. Gedanken dazu tauchten bereits 1977 auf, Nakamoto hat es also vermutlich einfach nur auf Web 3.0 Ebene geführt. Viel bekannt ist nämlich nicht über den Autor, gesehen hat ihn laut diverser Quellen auch noch keiner. Gerade dies eröffnet einen weites Spektrum an Spekulationen zum Bitcoin. – Das soll zwar ein Anstoß, aber nicht Inhalt des Beitrages werden. 😉

Wie werden Bitcoins „erschaffen“?
Ganz einfach gesagt: es wird danach geschürft (Bitcoin-Mining) – wie auch nach Gold. Ein Masse an Computern versucht bestimmte Probleme zu lösen (um eine Transaktionshistorie in einer sogenannten Blockchain zu schaffen), die Lösung des Problems wird mit einer bestimmten Anzahl an Bitcoins belohnt. Teilnehmen kann jeder der einen PC besitzt, wirklich sinnvoll ist dies aber nur mit geeigneter Hardware. Denn die Anzahl der Bitcoins ist auf 21 Millionen begrenzt, wie auch beim Öl oder Gold wird es mit der Zeit schwerer an Bitcoins zu kommen, denn mit einer gewissen Anzahl an gelösten Problemen steigt die Anforderung an die Hardware und es werden weniger Bitcoins für die Lösung des Problems ausgezahlt.

Wie dem auch sei, diese „digitale Währung“ scheint auch nach dem Absturz der letzten Tage gefragt zu sein: der Kurs befindet sich weiterhin im Bereich von 70 $, es gibt bereits Onlineshops in denen man Technik für Bitcoins kaufen kann: Bitcoinstore.

Die Frage an euch: was haltet ihr davon, welche Erfahrungen habt ihr persönlich mit dem Bitcoin gemacht? Kann der Bitcoin eine allgemein akzeptierte Währung werden? Spart ihr bereits Bitcoins oder ist es nur ein Spekulationsobjekt für euch?
Bitte hinterlasst eure Meinung in den Kommentaren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen zustimmen.