T-low dschungelcampBild: t-low / Screenshot instagram.com/tlow

Er ist einer der umstrittensten Rapper Deutschlands, aber würde er sich auch in den australischen Dschungel trauen? T-Low (22) hat in seiner Instagram-Story verraten, unter welcher Bedingung er bei RTLs Dschungelcamp, der beliebten Reality-Show “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”, mitmachen würde.

Für diese Gage geht t-low ins Dschungelcamp

“RTL gib 500k und ich sitze da und werde euer Dschungelking”, schrieb der Musiker, der mit Hits wie “Keine Zeit” und “Nur du” die Charts stürmt. Damit stellt er eine sehr hohe Forderung, die wohl kaum von dem Sender erfüllt werden würde. Zum Vergleich: Die höchste Gage, die je für das Dschungelcamp gezahlt wurde, lag wohl bei 300.000 Euro für Brigitte Nielsen (59) im Jahr 2012. Auch Cora Schumacher soll eine hohe Gage für das Dschungelcamp 2024 erhalten haben.

T-low dschungelcamp gage
Instagram Story Screenshot t-low

T-Low ist nicht der erste Rapper, der mit dem Gedanken spielt, in ein Reality TV Format zu gehen. Auch Bushido (45) hatte vor einiger Zeit zugegeben, dass er ein Fan des “Sommerhaus der Stars” sei und sogar ein Angebot von RTL bekommen habe. Seine Frau Anna-Maria Ferchichi (42) machte jedoch schnell klar, dass sie nicht an der Show teilnehmen würden.

Allstars- Dschungelcamp noch 2024

Ob T-Low seine Meinung noch ändert oder ob RTL seine Forderung erfüllt, bleibt abzuwarten. Die Fans der Show können sich aber schon auf ein besonderes Highlight freuen: Im Sommer soll ein Allstars-Dschungelcamp stattfinden, bei dem ehemalige Kandidaten erneut ins Camp einziehen. Wer dabei sein wird, ist noch nicht bekannt, aber einige Namen werden schon heiß gehandelt, wie zum Beispiel Désirée Nick, Sarah Knappik und Elena Miras. Julian FM Stöckel gab sogar zu, bei einer Anfrage von RTL bereits zugesagt zu haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert