Der Favorit für das Dschungelcamp 2022 ist vor dem Start schon raus, doch es gibt noch Hoffnung!

V.o.l.: Eric Stehfest, Linda Nobat, Janina Youssefian, Filip Pavlovi_, Christin Okpara, Lucas Cordalis, Tara Tabitha, Peter Althof, Harald Glööckler, Anouschka Renzi, Manuel Flickinger und Tina Ruland Bild: RTL+ https://www.rtl.de/

Wie RTL gestern bekannt gab, wurde Lucas Cordalis positiv auf Corona getestet.
Damit hatten sich vorerst alle Hoffnungen des Sängers und Sohn von Costa Cordalis zerschlagen, in diesem Jahr die Dschungelkrone zu gewinnen.
Schade, denn er galt bei vielen Beobachtern als einer der Favoriten auf den Sieg bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus 2022“.
Immerhin war sein 2019 verstorbener Vater Costa Cordalis der 1. Gewinner des deutschen Dschungelcamps 2004.

Aber gibt es eventuell doch noch Hoffnung auf einen Einzug ins Camp?

RTL hat bisher noch keinen Nachrückkandidaten für das Camp bekannt gegeben und in einem Interview bei RTL.de gibt sich der Sänger kämpferisch:

„Körperlich fühle ich mich sehr gut….ich muss jetzt allerdings abwarten was die Mediziner sagen, was die Produktion sagt und ich kann eigentlich nur hier sitzen und warten….Aber es gibt die Möglichkeit vielleicht noch 2-3 Tage später einzusteigen und wenn das dann so sein sollte, wäre ich der absolut glücklichste Mensch!“

Lucas Cordalis im RTL Interview

Damit sollte man den Sänger wohl noch keinesfalls ganz abschreiben.
Das ganze Interview gibt es hier: Dschungelcamp-Update: Wie geht es für Lucas Cordalis jetzt weiter? (rtl.de)

7 Kommentare

  1. Guten Tag!
    Schöner Blogbeitrag. Danke, dass Sie diese Informationen mit uns teilen. Geben Sie uns bitte die neueste Bewertung.
    Ich hoffe, bald mehr informative Beiträge von Ihnen zu lesen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Simon Brocher

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Datenschutzbedingungen zustimmen.