ZDF Nachrichten – kontroverse Weltkarte

Wer sich bei den Nachrichten weniger auf die Propaganda konzentriert und sich mal nĂ€her das Design anschaut, wird sehr schnell bemerken, dass sich die Grafiker vom ZDF ein wenig kontrovers mit der Welt auseinandergesetzt haben. Ist das nun gewollt oder volle Absicht? Entscheiden Sie selbst…
(zum VergrĂ¶ĂŸern Klick! Bildquelle: ZDF Mediathek)

Focus Online befragte das ZDF dazu

„Nein, das sei eine rein kĂŒnstlerische Adaption der Weltkarte, so Theveßen. Sie stamme vom DesignbĂŒro, das die neue Studiooptik entworfen habe. Inhaltliche GrĂŒnde fĂŒr die Gruppierung gibt es nicht. Deshalb rechnet der stellvertretende Chefredakteur durchaus damit, dass verwirrte Zuschauer E-Mails und Briefe schicken und beim Sender anrufen werden: „Wir freuen uns auf die Diskussion darĂŒber.“

Ich hab mal den Kontrast etwas erhöht um dies zu verdeutlichen:(zum VergrĂ¶ĂŸern Klick! Bildquelle: ZDF Mediathek)

Wenn man sich diese Weltkarte etwas detailierter betrachtet, fĂ€llt dem Adlerauge auf, dass auf dieser Karte die Grenzen völlig frei erfunden sind. Warum gehört Deutschland zu Westeuropa, Tschechien zu Mitteleuropa und Estland eher zu Russland? Die Mongolei ist eine Insel, China ist mit Russland verbunden und diverse ehemalige sowjetische Staaten gehören zu Indien. Der Nahe Osten hat die gleiche Farbe wie Afrika. Alaska verbindet sich mit Kanada und die USA hebt sich eigenstĂ€ndig ab. Das restliche Nordamerika formiert sich zu SĂŒdamerika. Wo sind eigentlich die Polkappen? Daraufhin setzte ich mich mit der Redaktion vom ZDF auseinander, worauf ich diese Antwort bekam:

„…Als höchstes Gut stehen die Nachrichtenvermittlung und die GlaubwĂŒrdigkeit der ZDF-Berichterstattung im Mittelpunkt.
Im neuen Nachrichtendesign erfĂŒllen Landkarten eine wichtige Funktion. Neben den differenziert ausgebildeten Detailkarten bildet die Weltkarte im Hintergrund des neuen Studios eine wichtige Metapher fĂŒr die tĂ€glichen Nachrichtenthemen.
…Die Weltkarte hat im Wesentlichen markenprĂ€genden Charakter und dient primĂ€r als Wiedererkennungselement im Erscheinungsbild der ZDF Nachrichten. Die Weltkarte als SchlĂŒsselreiz orientiert sich formal an der Gestaltung einer Verortungskarte, hat aber primĂ€r atmosphĂ€rische Funktion. Sie simuliert die Tiefe des Raums, belebt das Gesamtbild und zitiert das Prinzip der in der Tiefe gestaffelten LĂ€nder, dient aber nicht deren Verortung. Die Schichtungen sollen lediglich eine reliefartige, plastische Gesamtwirkung erzeugen und keine LĂ€ndergrenzen assoziieren. Neuseeland und die Antarktis sind wegen der Wahl des Kartenausschnitts oftmals nur am Anfang der Nachrichtensendungen zu erkennen. Die KartenrĂ€nder werden spĂ€ter aus GrĂŒnden der Perspektive nicht mehr abgebildet.“

Eine „Metapher“ ist die Karte allemal. Wenn man die grösseren geopolitschen ZusammenhĂ€nge in Verbindung mit einer darstellerischen Ästhetik sieht, ist dieser Dastellung schon eine Logik zuzusprechen. Ästhetischer Anspruch? Oder steckt da mehr dahinter und das ZDF hat die „neue Weltordnung“ fĂŒr gut befunden!? 🙂 Allein schon aus dem Aspekt, dass sich bestimmte StaatenverbĂ€nde ĂŒber andere stellen, finde ich diese Weltkarte mehr als diskriminierend! Also ist dann Diskriminierung das neue Wiedererkennungszeichen der ZDF Nachrichtensendung? 😉

In das Unterbewusstsein geht das Ganze so oder so, zudem der Mere-Exposure-Effekt hinzu kommt, dass allein durch die mehrfache Darbietung von Personen, Situationen oder Dingen die Einstellung eines Menschen zu diesen Dingen positiv beeinflusst werden kann und ins Unterbewusstsein verankert wird.

1 Kommentar

  1. Schöner fund, hab ich gar nicht bemerkt.
    Vor ein paar Jahren war auf Pro7 Schleichwerbung sichtbar. Ich hatte eine Sendung 24 auf meinem Festplattenrekorder gespeichert um es am nĂ€chsten Tag anzuschauen. Ich habe zufĂ€llig in einer der Szenen einen Schatten entdeckt. Ich habe das Bild eingefrohren und auf dem einfarbingen Hintergrund war ganz schwach das Wort „ROLLER“ zu erkennen.

    Mein Bruder konnte auf dem Bild nichts erkennen bis ich darauf gezeigt habe. Ich frage mich wie sinnfol so eine Werbung also ist, wenn die meisten Menschen sowieso nicht auf den Hintergrund achten?

    Ich dachte so was ist illegal. Neija, hab das Beweismaterial leider nicht mehr. Sonst wĂŒrde ich es hochladen.

    Werde also nie bei Roller einkaufen. Sowas finde ich abscheulich.

    mfg
    Martin

1 Trackback / Pingback

  1. Hidden Distance » Die ZDF-Weltkarte

Kommentare sind geschlossen.