Medicane: Bildet sich in den kommenden Stunden ein Wirbelsturm im Mittelmeer?


Medicane ├╝ber dem Mittelmeer, Quelle Wikipedia
Derzeit kann man im Mittelmeer eine recht seltene und aussergew├Âhnliche Wetterentwicklung verfolgen: Mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickelt sich in den n├Ąchsten Stunden ein Medicane zwischen Sardinien-Italien-Sizilien im Tyrrhenisches Meer. Hauptantrieb dabei ist ein in diesem Bereich stark erw├Ąrmtes Mittelmeer mit Temperaturen von bis zu 28 ┬░C (das ist bis zu 4k w├Ąrmer als normal f├╝r diese Jahreszeit) und einem Cut-Off Tief mit arktischen Luftmassen. Dabei entstehen zwischen Boden (bzw. Wasseroberfl├Ąche) und gro├čer H├Âhe enorme Temperaturunterschiede. Das System kann sich nun aus dem warmen Umfeld im Mittelmeer nahezu selbst versorgen und bildet durch Konvektion immer wieder neue Regenf├Ąlle und St├╝rme um ein sogenanntes Zentrum (Auge). Ein Blick auf das Satellitenbild kann sich in den n├Ąchsten Tagen also lohnen: Es wird den Anschein haben, als befindet sich ein Hurricane ├╝ber den Mittelmeer (= Medicane). Links zum Thema:

Ich werde versuchen die Seite parallel zur Entwicklung up-to-date zu halten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.


Datenschutzbedingungen zustimmen.

*