Krieg – ganz einfach!

Immer wieder Populismus: SIE WOLLEN KEINEN KRIEG und SIE SIND DAS GUTE!!!
In der Dokumentation „War made easy“ wird aufgezeigt, wie die Spinmaschinerie l├Ąuft und sich die Menschen immer wieder manipulieren lassen.
Krieg Krieg Krieg – wof├╝r – f├╝r Wen? F├╝r das Gute? Sie wollen doch nur Frieden – doch verursachen Sie Frieden?
Sie wollen keine Gewalt – aber verursachen Gewalt!
Und dann kommen S├Ątze wie: „Es gibt Dinge, da wissen wir, dass wir sie wissen. Bei anderen wissen wir, dass wir sie nicht wissen. Aber es gibt auch Dinge von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen“
(zu der Frage – Quellen sagen, es gibt keine direkte Vebrindung von Baghdad zu Terroristen)

„Sie sagen, der Terrorismus muss bek├Ąmpft werden und produzieren ihn selber! Sie sagen, Atomwaffen m├╝ssen bek├Ąmpft werden und haben sie selber! Sie sagen, Diktaturen m├╝ssen bek├Ąmpft werden und sind selber eine! Sie sagen, Demokratie muss verbreitet werden und bauen sie bei sich ab! Sie sagen, sie wollen Frieden und verbreiten aber Krieg! Sie sagen, sie k├Ąmpfen f├╝r Menschenrechte und foltern ohne Reue!“

ANGSTMACHE/PANIKMACHE und immer wieder kommt das, These/Antithese = Synthese, ins Spiel!