Der Aufstieg des Geldes

Die britische Produktion „The Ascent of Money“ (Der Aufstieg des Geldes) ist eine Dokumentation über die Entstehung und Entwicklung des internationalen Finanzwesens. Dies ist die beste Mainstream Dokumentation zu Thema Krise, die ich kenne, leider, denn die Staatsanleihen-Blase wird nicht erkannt, der „Aufschwung“ nicht als Crack-up-Boom entlarvt und das Papiergeld-System nicht beleuchtet. Trotzdem, absolut sehenswert.

Der Harvard-Professor Niall Ferguson geht der anhaltenden Finanzkrise auf den Grund: angefangen bei der US-Immobilienkrise, der Globalisierung und den gegenseitigen Abhängigkeiten der Wirtschaftssysteme bis hin zu verschiedenen Anlageformen an den Börsen und dem Rückbau des Sozialstaates.

1 Kommentar

  1. Hallo Matthi,

    danke für das Video, es war recht interessant. Wie Geld und Zinsen arbeiten muss man erstmal verstehen, aber besser geht es einem danach auch nicht.

    LG
    Martin

Kommentare sind geschlossen.