BBC Doku – Die Macht der Albträume

Die hochgelobte Filmreihe “ The Power of Nightmares – The Rise of the Politics of Fear „ entlarvt die Angst vor dem Terror als einen weltweiten selbsterschaffenden Phantomfeind als innenpolitisches Zweckmittel.

“Organisationen wie Al-Qaida oder Taliban stehen hier im Mittelpunkt der Argumentation. Regierungen versorgen ihre Bürger mit falschen Informationen basierend auf Angst, um Phantomfeinde zu verfolgen, welche angeblich bei weitem nicht die Absichten und Macht haben, welche öffentlich verbreitet werden. Dabei erforscht die Produktion die Hintergründe der psychologischen Propaganda, welche die aktuelle Weltpolitik beherrscht und die Masse angeblich mit dem Gedanken versorgt, dass die Welt einen Feind bekämpft, welcher in Wirklichkeit gar nicht existiert bzw. gänzlich andere Ziele verfolgt.” Quelle: Wikipedia

Diese einmalige und wohl beste Dokumentation der BBC, geehrt mit dem British Academy Film Award, setzt sich vor allem mit der Nutzung von Angst und Feindbildern in der Politik auseinander und beleuchtet die Realität und den Mythos des hausgemachten und internationalen Terrorismus.

____ Angst ist halt immernoch die wirkungsvollste Kontrollmethodik ____

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

 

Back to Top